Aus unserer Nachrichten-Redaktion für Autofahrer

Wasserstoff als Antriebsstoff - die Zukunft?

Stell dir vor, dein Pkw ist ein E-Auto mit einer PEM (Polymer-Elektrolyt-Membran) -Brennstoffzelle, die Strom aus Wasserstoffionen erzeugt, welche durch eine Leitung zur Kathode fließen, um sich dort mit dem Luftsauerstoff zu Wasser zu verbinden, und so den Elektromotor antreiben.
Solche Wagen gibt es tatsächlich schon auf dem Markt, wenn auch sehr wenige und teure.
Ziel hinter dem Ganzen ist natürlich u.a. ein emissionsfreies Fahren, allerdings ist dies nur der Fall, solange der Wasserstoff aus erneuerbaren Energien stammt - zusätzlich ist Wasserstoff leichter entflammbar als Benzin! 
Eine weitere Herausforderung ist das Bauen von mehr Wasserstofftankstellen, noch bevor diese Form des Transports richtige Zukunftschancen haben kann.
Bildquelle: Pixabay
 
Alle Artikel anzeigen - hier klicken!

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoff- und Stromverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH , Helmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern unentgeltlich erhältlich ist.

 

Opel Insignia Sports Tourer
Opel Vivaro
Ford Tourneo Custom
Ford Fiesta

Ihr Kontakt zu uns:

Industriestraße 11
65779 Kelkheim

Verkauf

Montag bis Donnerstag

9.00 - 17.30 Uhr

Freitag

9.00 - 16.00 Uhr

Samstag

nach Terminvereinbarung

Service

Montag bis Donnerstag

7.30 - 17.30 Uhr

Freitag

7.30 - 16.00 Uhr